Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Sportanlagen, Sportplatzentwicklung in Binzen

Ort:

Binzen

Auftraggeber:

Gemeinde Binzen

Zeitrahmen:

Planung 2014–2017
Ausführung 2018

Bausumme / Investitionskosten:

ca. 5.500.000 €

Leistungen:

Grundlagenermittlung, Machbarkeitsstudie, Kostenschätzung, Vor-, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Bauüberwachung.

Sportplatzentwicklung in Binzen

Ausgangslage und Aufgabenstellung

In der Gemeinde Binzen sind über die Jahre sukzessive weitere Wohnsiedlungen am westlichen Ortsrand entstanden. Durch diese Entwicklung ist das dort aktuell bestehende Sportgelände mittlerweile weniger frei gelegen und es entstehen Konflikte, insbesondere wegen der Lärmentwicklung.

Das Areal soll im Zuge eines neuen Bebauungsplanes mit einhergehender Änderung des Flächennutzungsplanes an den äußeren Rand der Gemeinde verlegt werden. Das ursprüngliche Sportgelände soll nach Fertigstellung des Neubaus der Sportanlage in ein weiteres Wohngebiet entwickelt werden.

Der gewählte Standort liegt verkehrsgünstig und alle Belange können gut abgedeckt werden.

Planung

Die Maßnahme umfasst den Neubau eines Kunststoffrasenplatzes (105 x 68 m), eines Naturrasenplatzes (105 x 68 m), einer Zuschaueranlage (Stehrampe) und eines Kleinspielfeldes mit Kunststoffrasenbelag (68 x 52 m).

Zudem den Neubau eines Clubheims/Gaststätte inkl. Umkleide- und Sanitärtrakt sowie die Planung der inneren Erschließung einschließlich Beleuchtung der zwei Kunstrasenplätze und den Bau eines Versickerungsbeckens mit Erdarbeiten.

Darüber hinaus wird die Zufahrt über den Neumattenweg verbreitert und mit einem Geh-/Radweg ergänzt und eine Parkplatzanlage mit ca. 120 Parkplätzen geschaffen.

Kontakt

Kurt Sänger

Kurt Sänger

Projektleiter


T +49 7621 85 18 98
E-Mail Kurt SängerE-Mail k.saenger@rapp-regioplan.de

Kurt Sänger

© Rapp Regioplan GmbH Lörrach